Für Europa gelten folgende Empfehlungen für die Elektrifizierung nach Streckenarten unterteilt:

Bahnstromsystem
(Spannung, Frequenz)
Anschlussstrecken

Ausbaustrecken

Hochgeschwindig-
keitsstrecken

15 kV, 16 2/3 Hz X X (1)
25 kV, 50 Hz X X X
1,5 kV (DC) X X ---
3 kV (DC) X X (2)

(1) In Ländern, deren Netze derzeit mit 15 kV, 16 2/3 Hz elektrifiziert sind, kann dieses System für neue Strecken verwendet werden. Das gleiche System kann auch in benachbarten Ländern angewandt werden, wenn dies wirtschaftlich gerechtfertigt ist.

(2) In Italien kann für neu zu bauende Streckenabschnitte die Speisung mit 3 kV (DC) verwendet werden, wenn durch die Elektrifizierung mit 25 kV, 50 Hz die Gefahr entsteht, strecken- und fahrzeugseitige Signaleinrichtungen auf einer vothandenen, der neuen Strecke benachbarten Strecke zu stören.

Quelle: Transeuropäisches Hochgeschwindigkeitssystem, Technische Spezifikation Interoperabilität, Teilsystem Energie (EU-Kommission, Generaldirektion III, Industrie III/D/4) Stand: 21.02.2001 (www.eisenbahn-cert.de)